Menü

Corona-Notprogramm: Einkaufsliste für lokale Händler – Gutscheinsystem im Aufbau

Schließungen und Ausgangsbeschränkungen in Zeiten der Corona-Pandemie stürzen Sie als Einzelhändler in eine Krise. Das Freilassinger Unternehmen atalanda bietet Ihnen als lokale Anbieter die Möglichkeit, Ihre Produkte auf einer Onlineplattform anzubieten und von regionalen Lieferdiensten ausliefern zu lassen. Vor allem Artikel des Notbedarfs werden Kunden zur Verfügung gestellt  ohne dass sie das Haus verlassen müssen. Dazu zählen Lebensmittel aber auch Bastelmaterialen oder Kinderbücher. Damit Händler jetzt schnell reagieren können, stellt atalanda einen vereinfachten Onlinemarktplatz in Form einer Einkaufsliste zur Verfügung.

Nutzen Sie dieses Angebot, um Ihre Kunden weiterhin zu versorgen und Ihre Produkte zu vertreiben. Wenden Sie sich direkt an atalanda  oder die Koordinatorin bei der BGLW, Claudia Rolle.

 

So geht es:

In die Einkaufsliste stellen Händler ihre Produkte pragmatisch ohne Bild, Nährwerte, Inhaltsstoffe und Beschreibung ein. Auch der Preis muss von den Einzelhändlern nicht angegeben werden. Auf der Seite findet sich stattdessen der allgemeine Hinweis, dass die Preise der lokalen Händler gelten. Die Kunden wählen über atalanda ihre benötigten Produkte aus und kaufen bei der Bestellung eine atalanda-Wertkarte. Die Einkaufsliste erhält der Händler per Mail. Er stellt den Einkauf zusammen und übergibt sie dem Kurier, der nach einem fest definierten Zeitraum (z.B. eine Stunde nach der Bestellung) kommt. Die Übergabe an den Kunden erfolgt kontaktlos, bezahlt wird über die Wertkarte in der atalanda-App des Kunden.

Darüber hinaus haben Händler natürlich nach wie vor die Möglichkeit, den regulären atalanda-Markplatz zu nutzen, auf dem Produkte inklusive aller Produktdaten, Preis und Bestand bereitgestellt werden.

 

Gutscheinsystem für alle Betriebe im Aufbau

Angedacht ist auch eine Gutscheinplattform. Hier können Kunden Gutscheine erwerben, um vor allem geschlossenen Betrieben kurzfristig Liquidität zu sichern. Jeder Betrieb des Berchtesgadener Landes kann mitmachen.  Sobald die Aktion startet, informieren wir Sie umfassend!

Lesen Sie mehr zum Unternehmen atalanda in unserer Reportage.

 

Atalanda

 

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.